Aktivurlaub in Südtirol

6 März 2012 von admin

Ein Aktivurlaub in Südtirol stellt eine hervorragende Möglichkeit dar, die Region im Norden Italiens auf eine ganz besondere Art und Weise kennenzulernen. Schließlich ist Südtirol für seine vielen Wanderrouten, Gebirgspanoramen, Sportmöglichkeiten und Freizeiteinrichtungen bekannt, die einen Aktivurlaub überhaupt erst so besonders machen. Die richtige Unterkunft ist ebenso wichtig, da die Lage in jeglicher Hinsicht stimmen sollte, sodass man den Urlaub wirklich sportlich und aktiv und nicht mit zu vielen Zeitinvestitionen in den Transfer verbringen kann.

In der Höhe übernachten und ein unvergessliches Gebirgspanorama genießen

Wer sich für einen Aktivurlaub in Südtirol entscheidet, dem ist ein Hotel in St. Christina zu empfehlen. Hier kann man zahlreiche hochwertige Unterkünfte vorfinden, die einen Trip nach Norditalien unvergesslich werden lassen. Manches Hotel in St. Christina liegt so weit über dem Meeresspiegel, dass man von einem Weitblick von mehr als 150 km profitiert. Das Zentrum der Stadt befindet sich bereits auf einer Höhe von rund 1.400 Metern. Dadurch eignet sich der Ort hervorragend, um eine Tagestour in die Gebirgswelt zu starten und aktiv die Umgebung kennenzulernen. Nicht zuletzt deshalb entscheiden sich zahlreiche Menschen für einen Urlaub hier rund um die Gemeinde,

Sowohl kleine Pensionen als auch Ressorthotels findet man in der Umgebung vor

Neben den großen Hotels in St. Christina, die u. a. auch Wellnesseinrichtungen und Sportplätze aller Art vorweisen, kann man sich darüber hinaus bequem in einer der privat geführten Unterkünfte einquartieren. Diese sorgen für eine deutlich exklusivere Atmosphäre, die viele Menschen, die im Aktivurlaub in Südtirol sind, nach einem anstrengenden Tag wünschen. Die Südtiroler Küche lässt sich sowohl in den außerhalb der Unterkünfte liegenden Restaurants, vor allem im Zentrum, kosten, als auch in den Pensionen und Hotels. Das eine oder andere große Hotel in St. Christina bietet im Übrigen zahlreiche Extraleistungen, etwa die Gepäckbeförderung bei Fahrradtouren oder einen Shuttle-Service zu den bekanntesten Kultur-und Freizeiteinrichtungen der Umgebung.

Geschrieben in Allgemein | Keine Kommentare »

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.