Sportreisen für Jugendliche

30 November 2010 von admin

Immer mehr Touristen wollen in ihrem Urlaub sportlich aktiv sein, sich neuen Herausforderungen stellen und an ihre Grenzen stoßen. Vor allem Jugendlichen reicht das Entspannen am Pool sowie am Strand schon lange nicht mehr aus. Die Lust auf ein großes Abenteuer sowie einer gewaltigen Portion Action und Fun verspüren mittlerweile viele junge Menschen. Da sich solche aufregenden Abenteuer eher schlecht in den Alltag integrieren lassen, nehmen immer mehr junge Menschen an sogenannten Sportreisen teil. Das Angebot an Sportreisen für Jugendliche ist mittlerweile sehr abwechslungsreich und groß. Neben klassischen Adventure Camps werden auch Surfreisen, Mountainbike- und Kanutouren sowie Jugendcamps angeboten.
So verschlägt es viele Jugendliche im Sommer nach Spanien. Die spanischen Urlaubsregionen bieten den idealen Rahmen für Surf- und Kitecamps. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene in den Surfschulen kann jeder auf ganz einfache Art das Surfen erlernen. Der Surf-Unterricht findet in den meisten Fällen individuell oder in kleinen Gruppen statt. Die Jugendlichen können den ganzen Tag mit dem Surfbrett auf dem spanischen Meer verbringen. Neue Kontakte mit anderen Urlaubern werden schnell geknüpft – teilweise entstehen sogar langjährige Freundschaften. Am Abend können die Jugendlichen dann beim Lagerfeuer oder in den angesagten Cocktailbars und Diskotheken den Tag ausklingen lassen.
Wer dagegen eher die Berge favorisiert, kann an aufregenden Klettertouren in Österreich teilnehmen und in den Genuss eines Adrenalin Kicks kommen. Während der Klettertour wird den Jugendlichen ein traumhafter Ausblick auf das Bergpanorama Österreichs geboten. Dies kommt besonders gut bei den abenteuerlichen Jugendlichen an. Die Berge Österreichs eigenen sich auch hervorragend für Mountainbike Touren, bei denen man die ganze Vielfalt der österreichischen Landschaft erkunden kann. Noch mehr Natur erwartet die Jugendlichen in einem Jugendcamp in Schweden. In der freien Natur werden die Zelte aufgeschlagen und Nahrung besorgt. Natürlich werden solche Camps nur mit professioneller Betreuung durchgeführt. Trotzdem bedarf es bei Sportreisen eine sehr gute Reisevorbereitung. Im Vorfeld sollte man sich über die Region sehr genau informieren sowie über das notwendige Equipment. Bei dem Sportreiseveranstalter Solegro finden Sie viele weitere Informationen rund um das Thema Sportreisen für Jugendliche.

Geschrieben in Allgemein | Keine Kommentare »

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.